Test

Dr.Oetker Pizzaburger

Von Trnd hab ich mal wieder ein feines Paket zum Testen bekommen. Diesmal geht es um die neuen Dr.Oetker Pizzaburger. Mit meinem Luxusgaumen soll ich die Pizza – Burger – Kombination ausführlich testen.

IMG_20131017_180451
Das Besondere am Pizzaburger ist, dass es eine Pizza in Burgerform ist. Also ein Burgerbrötchen belegt mit Pizzazutaten. Gestern hab ich mir direkt mal die Sorten Diavolo und Salami reingezogen. (Bei ca 550kcal pro Burger hauen die gut rein). Es gibt zudem noch die Sorte Speciale. Die war aber beim Rewe leider gerade ausverkauft.

IMG_20131017_181850
Die beiden Hälften werden getrennt im Ofen für ca 10 Minuten gebacken und erst danach übereinander gelegt. Dann ist die Geschichte auch schon fertig und man kann sich den Burger gemütlich reinpfeifen. Der Geschmack entspricht recht ähnlich dem einer normalen Pizza, nur dass man das Burgerbrötchen noch dabei hat. Das Brötchen ist im Gegensatz zu den Pizzabaguettes, die es bereits gibt, sehr weich. Im Grunde vereinfacht es eine Pizza zu futtern, da man mit einer Hand sich gemütlich ne Salami / Diavolo reinziehen kann. (Ohne vorher die Pizza in Stücke zu schneiden). Vielleicht auch ganz gut, wenn man sich zwischen Pizza und Burger nicht entscheiden kann ^^
IMG_20131017_182358
Vom Preis her kosten 2 Burger in einer Packung jeweils 2,89€ und sind dementsprechend ähnlich teuer wie ne Packung mit einer normalen Pizza. Jedenfalls kann man sich 2 Burger aus einer Packung recht schnell dahinter ziehen…

Pizzaburger from Daniel Taphorn on Vimeo.

Biertest 2012

Am gestrigen Samstag wurde mal wieder ein feiner Biertest unter kontrollierten Laborbedingungen durchgeführt. Mit den Biertests von 2009 und 2011 sind es mittlerweile über 50 unterschiedliche Biersorten, die auf Herz und Nieren geprüft wurden. Die Auswertung werde ich morgen online stellen. Soweit kann ich schonmal herauslesen, dass der aktuelle Spitzenreiter Astra Urtyp auf jeden Fall einem anderen Bier weichen muss. Das Berliner Kindl auf dem letzten Platz kann keiner mehr unterbieten, es sei denn die Skala wird ins Negative erweitert ^^
Biertest 2012 - Kühlschrank mit Biersorten

Shatler’s Cocktails – EM Paket

Vor einiger Zeit habe ich von Smirnoff 3 verschiedene Cocktailsorten zum Ausprobieren bekommen. Testbericht kommt auf jeden Fall noch… jedenfalls steht schon wieder was neues in den Startlöchern ^^

Aktuell hat mir die Firma Shatler’s Cocktails aus Hamburg ein kleines Cocktail Probepaket mit passenden EM Utensilien zugeschickt. Neben den 2 Cocktails (abgefüllt in Dosenform aber aus “Tetrapak”-Material, daher ohne Pfand) Swimming Pool und Long Island Ice Tea befanden sich noch 2 Cocktailgläser, 1 EM Spielplan sowie ein Minitorwandschießen im Paket. Somit werde ich die Tage auch diese Geschichte direkt mal ausprobieren Smiley 

Shatlers Cocktails EM Probepaket

Panorama Plugin Test

Bin grad dabei n paar Plugins für Panorama Bilder durchzutesten. Ma kieken, ob Dermandar was taugt.

Senseo Extra Strong

Yihaaa, bin mal wieder bei einer feinen Testphase dabei. Diesmal geht es darum die neuen Kaffeepads Senseo Extra Strong zu testen. Soll dann vermutlich die Jolt Cola unter den Kaffeesorten werden. Werde mir also nu mal n paar Tage Extra Strong reinziehen und kieken, wie die ganze Geschichte wirkt Smiley. Von einem ersten Test kann ich schon Mal sagen, dass der Kaffee jut schmeckt. Die Koffeinwirkung braucht eine längerfristige Testphase ^^
Senseo Extra Strong Test Insider

Biertest No.2

Gestern Abend stand mal wieder ein neuer Biertest an. Wie auch schon beim ersten Biertest, wurden Noten von 0-10 Punkten für die Biere vergeben. Eine Person hat das Bier jeweils in Gläsern serviert, so dass man beim Schmecken nicht von der Marke beeinflusst wird.
Beim letzten Test konnte Veltins den Sieg ganz knapp vor Astra einfahren. Direkt dahinter Wernesgrüner, Lübzer und Wellners Braumeister Landbier. Absolute Kotzplörre war Berliner Kindl mit der einstimmigen Bewertung von 0 Punkten. Das erste Mal, dass ich Bier bei vollem Bewusstsein weggekippt habe ^^.

Das Ergebnis vom gestrigen Biertest sieht dagegen etwas anders aus. Der Geschmackssieger ist das Dortmunder Bier DAB mit 6,33 Punkten gefolgt vom polnischen Bier Tyskie und dem holländischen Bier Grolsch. Große Überraschung ist wohl Oettinger auf Platz 4 mit 5,88 Punkten. Der Sieger vom letzten Biertest Veltins konnte sich noch auf Platz 9 mit 5,00 Punkten retten. Das eingeschmuggelte Clausthaler Alkoholfrei konnte immerhin noch 4,75 Punkte und damit Platz 11 einfahren. Die beiden letzten Plätze werden von Pott’s Landbier und dem Germania Landbier eingenommen mit 2,83 bzw. 2,17 Punkten. Spricht nicht unbedingt für Landbier Smiley

Hier mal das Ergebnis in der Übersicht:

Biertest 12.11.2011

Hier dann nochmal das komplette Ergebnis vom Biertest 1 und 2 in einer Liste zusammengefasst:
Biertest 2009 und 2011

TRND: Toppits Dampf-Gar-Beutel

Lange Zeit hat es mit den Projekten bei TRND wohl nicht mehr geklappt, aber jetzt bin ich direkt bei 2 neuen Projekten dabei. Zum einen habe ich mehrere Toppits Dampf-Gar-Beutel bekommen, die ich in nächster Zeit ausführlich testen kann, zum anderen ist 54 Liter Gerolsteiner zum Trinken eingetrudelt. Zum Gerolsteiner Monat mit Stern Projekt werde ich aber morgen erst was genaueres schreiben. Hier geht es um die Dampf-Gar-Beutel von Toppits, wovon ich heute einen direkt mal ausprobiert habe. Auf der TRND Seite gibt es schon einige Rezeptvorschläge unter anderem auch Popcorn. Normal mache ich die mit meinem Popcornmaker mit Öl und Zucker. Im Dampf-Gar-Beutel soll dies ganz ohne Öl funktionieren.
Hab daher testweise ein wenig Popcornmais in den Beutel getan, dazu etwa ein Esslöffel Wasser und die gleiche Menge Zucker darauf. Den Beutel dann in die Mikrowelle und auf 5 Minuten gestellt. Nach ca. 2-3 Minuten fingen die ersten Maiskörner schon an zu poppen :). Bei ca. Min 4:30 hörte das Poppen so langsam auf, so dass ich den Beutel vorzeitig aus der Mikrowelle genommen hab. Das Ergebnis sieht wirklich gut aus, kann aber geschmacklich im Vergleich zum Popcornmaker nicht ganz mithalten. Jedenfalls fand ich die Popcorn aus dem Dampf-Gar-Beutel etwas trocken und nicht süß genug. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich zu wenig Zucker genommen hab, muss ich die Tage noch mal ausprobieren. Vom Aussehen her sind die Popcorn aber top, da habe ich im Popcornmaker meistens doch ein paar verbrannte dabei.
Popcorn mit Toppits Dampf-Gar-Beutel