Höhenangst

EdgeWalk: Am Rand des CN Towers Toronto

Auf dem 553 Meter hohen CN Tower wird man demnächst direkt am Rand laufen können, wenn man leicht wahnsinnig ist.  Der EdgeWalk ist zwar nur in 356 Metern Höhe und man ist mit einem Seil gesichert, aber man muss ja nicht alles machen Smiley mit geöffnetem Mund Die Plattform hat eine Länge von 150 Meter und ist grade mal 1,5 Meter breit. Mit dem Sicherungskabel kann man sich auch über die Kante lehnen…. muss ich unbedingt mal machen…. niiiiicht ^^

Trip zum Heide-Park

Oder: Ein Versuch Tapi zu therapieren…

Den folgenden Bericht hab nicht ich geschrieben, sondern Vroni hat das erledigt. Ich behaupte einfach mal, dass einige Details im Bericht maßlos übertrieben sind und von der Realität abweichen^^

Achtung langer Text *G*

Nach der ganzen nervigen letzten Zeit hatte ich einfach mal wieder das Bedürfnis nach Action, Adrenalin und gefährlichen halsbrecherischen Aktivitäten. So ergab sich eines Tages der Plan zum Heide Park Soltau zu fahren. Kaum ausgesprochen kam auch schon der zu erwartende Kommentar von Tapi „Au ich hab da noch n Gutschein – Moment ich guck mal…“. Gesagt, getan und das Ergebnis!? Ein Gutschein mit der Möglichkeit den Eintritt für zwei Personen zum Preis von einer zu ergattern. (Wo auch immer du solche Sachen immer findest…)

Somit stand unserem wahnwitzigen Ausflug und der therapeutischen Maßnahme für Tapi nix mehr im Wege. Nachdem dann am 02.06. der Wecker zu einer absolut abartig frühen Uhrzeit klingelte und fast das zeitliche segnete wurde das Auto mit Kaffee, Wegzehrung und einem ultimativ NICHT zu empfehlenden und definitiv auch nicht zu gebrauchenden Navigationsgerät mit mindestens 5 Jahre alten Karten ausgestattet. Hochmotiviert mit einer berechneten Reisezeit von drei Stunden machten wir uns auf den Weg. Unsere berechnete Ankunftszeit sollte halb 11 sein… Hier liegt die Betonung dann wohl ziemlich deutlich auf SOLLTE… Bis wir auf die A1 kamen lief auch alles wunderbar. Dann hieß es im Radio nur noch Stau hier, Stau da… Schlau wie wir sind, dachten wir- den Stau können wir umfahren!!! Also in Bremen Brinkum runter, bei MC D. schnell noch ne Kippe inhaliert und n Kaffee eingesammelt (samt kostenlosem Espresso mit braunen Zucken „Müsst ihr UNBEDINGT probieren“ – ok war ganz lecker 😉 ) und dann auf zum Versuch den Stau zu umfahren.

Etliche nervige Stunden, Staus (das Umfahren hat nicht so ganz geklappt…) und komischen Ansagen vom Navi später (z.B. mitten auf der Autobahn: Bitte in 100m LINKS abbiegen – HALLO!?! Watt is hier Floß??? ) kam endlich ein Schild Heide Park Soltau! Scheiß Navi aus und nach Schildern fahren hieß ab da die Devise (hätten wir wohl besser gleich gemacht). Gegen 12 waren wir dann auch endlich mal da…

Nachdem wir dann noch auf dem Weg in den Park ein Brötchen verköstigt haben und endlich Colossos, Scream, Limit und Co in greifbarer Nähe waren, war der Stress mit der Fahrerei schnell vergessen… Zumindest bei mir…

Schnell die tollen Zettel durch gestöbert und festgestellt, dass um 13Uhr die erste Show sein sollte. Super, da reicht die Zeit sogar noch für eine schnelle Runde Colossos. Freudig dahin gestiefelt, nichts ahnend von den panischen Gedanken in Tapis Kopf also in den Colossos rein.
Heide Park Soltau - Colossos Heide Park Soltau - Colossos Heide Park Soltau - Colossos
Tapi wurde zusehends ruhiger, was ich aber noch nicht wirklich beachtete… Nach der Fahrt allerdings war ein Tapi plötzlich etwas verstört, ziemlich bleich und irgendwie seltsam… (Wenn ich da auch schon etwas besorgt guckte, wusste ich noch nicht, was mich noch erwarten sollte…) Kurz gefragt, bekam ich auch sogleich die Antwort er habe Höhenangst. HALLO!?!?! Und das erzählst du mir erst jetzt???? Ich laber schon seit Wochen vom Scream und den möglichen 10 Fahrten hintereinander, wir sind in einem Park mit diversen Attraktionen die vor Höhe nur so strotzen und du sagst du hast HÖHENANGST???? Ooookay… gucken wir doch erst mal die Show und sehen dann weiter wie es dir geht.
Heide Park Soltau - Piratenshow Heide Park Soltau - Piratenshow Heide Park Soltau - Piratenshow

Den Scream Turm schon jetzt immer im Blick (ich mit Freude – Tapi mit schweißtreibender Panik) guckten wir die Show. Anschließend verkündete Tapi ihm ginge es schon besser und man könne mit Ruhe eine Runde im Limit drehen. Den panischen Blick Richtung Scream unterschätzte ich nach wie vor… Also auf zum Limit. Desto näher wir dem Einstieg und unserer ersten Fahrt kamen, desto blasser wurde Tapi auch schon wieder. Ein ständiges „Du machst mich fertig“ wurde kontinuierlich von einem vielsagenden Schweigen abgelöst. Ich verstand die ganze Problematik nicht im geringsten – es macht doch einfach nur Spaß 😉 Im Übrigen sei hier einmal ganz deutlich angemerkt: ER WOLLTE ES SO!!! Nach der Offenbarung seiner Höhenangst kamen von mir in regelmäßigen Abständen Kommentare der Gattung: „Du musst nicht fahren“ oder „Noch kannste wieder umdrehen“. Aber nein, er wollte es so 😉 Also weiter im Text und die Runde Limit gefahren. Für meinen Geschmack mal wieder viel zu schnell vorbei, für Tapis Geschmack voll nicht schnell genug vorbei sah er auch schon wieder etwas mitgenommen aus.
Heide Park Soltau - Limit Achterbahn Heide Park Soltau - Freiheitsstatue Heide Park Soltau - Freiheitsstatue
Also wieder die ruhige Kugel geschoben und eine Fahrt mit dem Mississippi Dampfer eingeschoben. In dem Teil kann nicht mal einem Rentner schlecht werden. Beim Gang in den Park hatten wir so darüber geredet, welche Attraktionen denn unbedingt mitgenommen werden müssen. Drei an der Zahl hatte ich da – noch nichts ahnend – aufgezählt. Colossos, Limit und Scream. Nun dem aufmerksamen Leser sollte nicht entgangen sein, dass zwei dieser Attraktionen mittlerweile hinter uns lagen. Was auch immer wir nun machten, Tapis Blick ging immer wieder zum Scream und er verlor kontinuierlich an Gesichtsfarbe (trotz eines mittlerweile aufkommenden Sonnenbrandes in selbigem) obwohl wir wirklich noch weit davon weg waren. Um 15 Uhr die absolut geniale und akrobatisch wirklich sehenswerte Piratenshow angesehen, stand danach eigentlich kein Grund mehr im Raum endlich zum Scream zu gehen.
Heide Park Soltau - Piratenshow Heide Park Soltau - Piratenshow Heide Park Soltau - Piratenshow
Desto näher der Turm und die geräuschvolle Untermalung dessen kamen (jeder der Mal da war weiß, wer Angst davor hat, hat nach dem Gequatsche Panik *g*) desto mehr machte Tapi den Eindruck er wäre auf dem Weg zu seiner eigenen Hinrichtung. Faselte dauert etwas von Nah – Tod Erlebnis. Ich habe keine Ahnung was er meinen könnte *breit-grins*. Nun er wollte sich das Ganze dann erst einmal von Nahmen ansehen. Ob das der schlauste Plan war lass ich nun einfach mal dahingestellt, ich hatte nämlich plötzlich einen Tapi neben mir, dem definitiv ne Kiste Bier fehlte ^^ Nun nachdem er so da saß und das ganze betrachtete und mein gutes Zureden auch keinen wirklichen Erfolg brachte, bin ich kurzerhand eine Runde alleine gefahren – oder sollte ich gefallen sagen?! Mit einem fröhlichen breiten Grinsen kam ich Tapi danach wieder entgegen gehüpft und sogleich schlug mir seine neuste Erkenntnis entgegen: Er habe sich entschieden, er MÜSSE das ausprobieren! Gut, denke ich – nochmal schnell nachfragen, ob er sich sicher ist und sich das auch gut überlegt hat- dann mal los. Ok fröhlich dahin laufen, sich auf die Fahrt freuen sieht irgendwie doch anders aus 😉 Aber ich bin stolz auf Tapi!!! Er hats durchgezogen, er hats überlebt UND nach einer wirklich kurzen Pause wollte er sogar noch einmal fahren!!!
Heide Park Soltau - Free Fall Tower Scream Heide Park Soltau - Free Fall Tower Scream Heide Park Soltau - Free Fall Tower Scream Eingang

Nach dieser zweiten Fahrt war aber schon schnell klar, dass reicht dann erst mal für heute. Den Tag im Park haben wir dann – ich glaube – mit 6 Fahren Wildwasser Rafting hintereinander beendet. Der Heimweg verlief dann einigermaßen problemlos – aus dem Hinweg hatten wir ja gelernt und haben das Navi gleich gar nicht zu Rate gezogen, sondern direkt die Schilder 😉

Alles in allem kann ich einfach nur sagen, ein sehr gelungener spaßiger Tag der gerne wiederholt werden darf (gell Pi, 10-mal du weißt ja 😉 )

War auf jeden Fall sehr lustig 🙂 Auch wenn ich dauernd Todesängste ausstehen musste 😉 Hier sind auch direkt die Archievement-Fotos^^

Tapi Archievement - Colossus Tapi Archievement - Limit Tapi Archievement - Scream

Vielleicht sollte man als nächstes den XScream in Las Vegas in Angriff nehmen. Zwar recht kurz, aber man sitzt in 275 Metern Höhe in der Gondel O_O

Höhenangst?

Ein paar kaputte Russen haben sich einfach mal gedacht, dass die ein 270 Meter hohen Fernsehsendemast besteigen und davon feine Fotos machen. Es gibt zwar auch höhere Masten wie etwa der 629 Meter hohe KVLY-TV Mast, aber mir würden die 270 Meter mal vollkommen reichen, zumal das Bild einem schon fast Höhenangst verpasst 😉
If You Didn’t Have Vertigo Before, Now You Do... (19 pics)

Die ganze Bilderstrecke gibt es hier