Dreharbeiten

Setaufbau für die Hotelszene in Inception

Auf YouTube gibt es einen feinen Clip über den Dreh der Hotelszene in Inception. BRAAAAAAAHM. Die Szenen in der Schwerelosigkeit wurden einfach in einem riesigen beweglichen Set gedreht, welches unter anderem auch senkrecht aufgestellt werden konnte. Das ganze sieht auf jeden Fall mal richtig teuer aus, aber das Ergebnis im Film ist einfach genial. Smiley

via

Musikvideo: Enno Bunger – Ein bisschen mehr Herz

Das Video hab ich gerade im Internet gefunden, absolut genial. Das Musikvideo, was ich für meine Diplomarbeit erstellen musste, ist endlich fertig geworden und steht nun online auf Youtube bereit. Auch wenn der Dreh recht stressig war, hat es doch gut Spaß gemacht die ganze Geschichte zu produzieren. Leider muss ich mich jetzt an den theoretischen Teil der Diplomarbeit setzen, worauf ich mal nicht ganz so viel Bock drauf habe. Aber jetzt mal bisschen reinhauen, dann wird das auch in absehbarer Zeit fertig werden… hoffe ich zu mindestens.
Ich hoffe mal das Video gefällt?! 🙂

Günstige Helikopteraufnahmen mit der Canon 7D

Wenn man für Filmaufnahmen nicht unbedingt einen Helikopter oder dicken Kamerakran zur Verfügung stehen hat, um feine Aerial Shots zu machen, ist das vielleicht die günstige Alternative. Die Firma “Heli Video Productions” hat sich auf die Aufnahme von spektakulären Bilder aus der Luft spezialisiert. Dazu kommt kein richtiger Helikopter zum Einsatz, sondern ein kleiner Ferngesteuerter, an dem eine Canon 7D befestigt wurde.

Die Aufnahmen sehen jedenfalls sehr gut aus. Man sollte natürlich das Ding ordentlich bedienen können, denn ein Crash wird wohl extrem teuer.
via