Film

Kurzfilm: Enter the Freeman – Half-Life Short

Kurzfilme kann man sich immer fix angucken. Logisch! Sind ja auch recht kurz ^^ Aber coole Kurzfilme, die auch noch im Half-Life Universum spielen gehen immer. Enter the Freeman ist knapp 11 Minuten lang und wurde innerhalb von 2 Nächten abgedreht. Bei einem Budget von 3000 Dollar kam ein echt cooler Kurzfilm bei raus. Angucken!

DriveNow GmbH & Co. KG

Filmfehler – French Connection

Gestern Abend fein gemütlich mir French Connection – Brennpunkt Brooklyn angekiekst. Der Film beginnt quasi mit einem dicken Closeup auf einen Filmfehler. Möglicherweise ist das auf der DVD nicht so dick zu sehen, aber auf der Blu-ray sticht das einfach nur extrem ins Auge. Lag gechillt im Bett und hab daher nur mit dem Handy die Leinwand abfotografiert, aber man kann es trotzdem noch erkennen.
French Connection - FilmfehlerFrench Connection - Filmfehler[2]

Dem Hochhaus am rechten Rand fehlt einfach mal die komplette linke Seite. Die Berglandschaft endet einfach nur mit einem graden Cut. Der Hintergrund wurde wohl eingefügt, damit das etwas französischer wirkt, aber dabei irgendwie das Hochhaus mit abgeschnitten. Ist selbst in der Großaufnahme der Stadt noch gut zu sehen. Der Film ist von 1971, da war noch nichts mit digital mal eben was reinretuschieren…
Den Film selber fand ich irgendwie nicht so spannend, lag aber vielleicht auch daran, dass es mega spät war und ich fast am einpennen war.

MacGyver ist zurück

Richard Dean Anderson a.k.a. MacGyver wirbt aktuell für den neuen Mercedes-Benz Citan. Die haben es sich nicht nehmen lassen, ne Trailer für eine neue Folge MacGyver zu drehen. Immerhin hat er wieder etwas abgenommen. Fehlt noch der 80er Jahre Haarschnitt.

Auf der offiziellen Werbeseite www.macgyver-citan.com von Mercedes wurde anstatt “rumzushoppen” direkt der ganze Typ gerendert.

 MacGyver und der neue Titan