Bericht

Dr.Oetker Pizzaburger

Von Trnd hab ich mal wieder ein feines Paket zum Testen bekommen. Diesmal geht es um die neuen Dr.Oetker Pizzaburger. Mit meinem Luxusgaumen soll ich die Pizza – Burger – Kombination ausführlich testen.

IMG_20131017_180451
Das Besondere am Pizzaburger ist, dass es eine Pizza in Burgerform ist. Also ein Burgerbrötchen belegt mit Pizzazutaten. Gestern hab ich mir direkt mal die Sorten Diavolo und Salami reingezogen. (Bei ca 550kcal pro Burger hauen die gut rein). Es gibt zudem noch die Sorte Speciale. Die war aber beim Rewe leider gerade ausverkauft.

IMG_20131017_181850
Die beiden Hälften werden getrennt im Ofen für ca 10 Minuten gebacken und erst danach übereinander gelegt. Dann ist die Geschichte auch schon fertig und man kann sich den Burger gemütlich reinpfeifen. Der Geschmack entspricht recht ähnlich dem einer normalen Pizza, nur dass man das Burgerbrötchen noch dabei hat. Das Brötchen ist im Gegensatz zu den Pizzabaguettes, die es bereits gibt, sehr weich. Im Grunde vereinfacht es eine Pizza zu futtern, da man mit einer Hand sich gemütlich ne Salami / Diavolo reinziehen kann. (Ohne vorher die Pizza in Stücke zu schneiden). Vielleicht auch ganz gut, wenn man sich zwischen Pizza und Burger nicht entscheiden kann ^^
IMG_20131017_182358
Vom Preis her kosten 2 Burger in einer Packung jeweils 2,89€ und sind dementsprechend ähnlich teuer wie ne Packung mit einer normalen Pizza. Jedenfalls kann man sich 2 Burger aus einer Packung recht schnell dahinter ziehen…

Pizzaburger from Daniel Taphorn on Vimeo.

Alkoholverbot in den S und Ubahnen

image

Hmm… Seit dem 1.9 herrscht in allen Kölner S und U-bahnen Alkoholverbot! Schön am „Bußgeldkatalog“ ist, dass ich besser 2 Zigaretten in der Bahn rauchen kann, anstatt nur ein Bier zu trinken! Kommt etwas günstiger! So richtig durchdacht scheint die Nummer nicht! Mal sehen wann ich das erste mal Strafe latzen darf!

Sega Master System 2 – A/V Ausgang löten

Vor kurzem hat mir Laura über Ebay Kleinanzeigen ein Sega Master System 2 inkl. 2 Joystick, Gamepads und dem Spiel World Games für 15€ besorgt.
Master_System_II_transparent
Dabei hab ich mir klugerweise nicht so viele Gedanken über die Anschlussmöglichkeiten gemacht, denn die Konsole besitzt nur einen RF Ausgang, der Video & Audio als Fernsehsignal ausgibt. Das Ding lässt sich also eigentlich nur an einen alten Fernseher mit analogem Empfangsteil anschließen. Da die Geschichte aber an den Receiver angeschlossen werden soll, der das an den Beamer weitergibt, musste eine andere Lösung her:
Auf der Platine der Konsole befindet sich der Sony CXA 1145 P Chip, der das Bild unter anderem als RGB, Composite oder S-Video ausgeben kann. 

Sony CXA 1145 Schema

Paar Tutorials durchstöbert und bei Pollin fix das Material besorgt: 4x 75 Ohm Widerstände, 4x 220uF Kondensatoren, 1x 10uF Kondensator, 5x Cinch Anschlüsse, eine Leiterplatine und einen Haufen Kabelwerks. Grundlegend hab ich mich an das folgende Tutorial gehalten, bei dem ein 8 Pin Anschluss angelötet wird, an dem sich wiederum ein Adapter auf Scart/RGB usw anschließen lässt. Mir reicht aber der direkt Weg zu RGB/Composite + Audio.
IMG_20130615_124246IMG_20130615_124309IMG_20130615_125134

Plastikverkleidung abgeschraubt und es wird die Abschirmung aus Metall ersichtlich. Diese lässt sich auch mit ein paar Schrauben lösen, so dass die pure Elektroerotik zum Vorschein kommt. Meine Konsole wurde wohl am 6.August 1992 hergestellt. Hat also etwas über 20 Jahre gehalten. Bevor am Sony Chip rumgelötet wird, hab ich vorher die Widerstände und die Kondensatoren auf eine extra Platine gelötet.  Ich hab mich da wieder an das Diagramm aus dem Turoial von mmmonkey gehalten.
RGB Diagramm

Dabei jedoch die Wiederstände vor die Kondensatoren gelötet, die in dem Tutorial aufgrund des 8 Pin Anschlusses wohl nicht nötig sind. Bei meinen top Lötskills sieht die Platine nun folgendermaßen aus.

IMG_20130615_134438

Danach wurde die Platine jeweils mit den passenden Pins an dem Sony  Chip auf der Konsole verbunden.
CXA 1145P Sony Datenblatt

Aus dem Sony Datenblatt ist ersichtlich das die Pins 21 – 23 mit RGB Out belegt sind. An Pin 20 wird Composite Out ausgegeben. Man könnte zusätzlich an Pin 15 & 16 einen S-Video Ausgang anlöten, falls gewünscht. Den ganz normalen Audio Anschluss habe ich an den Pin 9 gesetzt. Zudem ist Pin 1 & 24 mit Erde belegt. Nach einer kurzen Lötsession sah die ganze Geschichte folgendermaßen aus:
IMG_20130615_142128IMG_20130615_143610

Auf dem ersten Foto kann man direkt sehen, dass für die RGB Anschlüsse, sogar extra Lötpunkte vorhanden sind. Dort hab ich die 3 Kabel auch direkt angelötet. Das lila Kabel ist für Composite, weiß für Audio und an dem braunen Kabel sitzt Masse/Erde. Das schwarze Kabel war schon vorher da. Bei einem Testlauf mal fix alles provisorisch angeschlossen.
IMG_20130615_152355IMG_20130615_152401IMG_20130615_153437

Uuund der geeeeht! Per Composite Cinch in den Receiver, hochskaliert auf 1080p und per HDMI an den Beamer. Zudem feinster Mono Sound^^. Im nächsten Schritt werde ich wohl die extra Platine etwas verkleinern, so dass sie in das Gehäuse mit reinpasst und für die Cinch Ausgänge passende Löcher in das Gehäuse dremeln.

Bay – Open Air Sommerkino

Vorgestern abend fein das feine Wetter genutzt und abends zum Open Air Kino direkt am Rheinauhafen gegangen. Bei gutem Wetter wird dort am Harry-Blum-Platz jeden Abend ab ca 10 Uhr ein aktueller Kinofilm gezeigt. Für 7€ kostet die Geschichte nicht unbedingt mehr als ein echter Kinobesuch und draußen chillig nen Film reinziehen ist eh um einiges besser. Problematisch war eher, dass der Beamer ruhig etwas lichtstärker hätte sein können, so dass dunkle Szenen etwas untergingen. Zudem lief der Film Flight, bei dem ein Denzel Washington nicht unbedingt ein kontraststarkes (thats racist^^) Gesicht aufweist. und in dunklen Szenen etwas untergeht. (Aber Top Film) Daher ist das Open Air Kino eher für helle Filme zu empfehlen.  Ansonsten Top Ding, zudem es vor jedem Filmchen noch ein wenig Live Musik gibt..
Open Air Sommerkino 2013 Köln 2

Diesmal nicht als Photosphere eingebunden..^^
Open Air Sommerkino 2013 Köln 3

Fun Fact: Gerüchten zufolge soll Lukas Podolski in dem rechten hinteren Kranhaus eine Bude gemietet haben.

Komische Leute dabei:
Open Air Sommerkino 2013 Köln

Fahrrad fahren in Köln kann teuer sein

Innerhalb von 2 Tagen fein 35€ an die Polizei Köln gelatzt. Gestern abend beim telefonieren auf dem Fahrrad “erwischt” worden. Kostet direkt mal 25€. Immerhin wurde übersehen, dass ich auf dem Fußweg unterwegs war.
Heute morgen gabs dann noch mal 10€ Strafe dazu, weil ich auf der falschen Straßenseite unterwegs war. Kartenlesegerät haben die Kollegen auf jeden Fall fix zur Hand… Immerhin sind die recht freundlich und bieten ein Verwarngeld an..
IMG_20130417_093422
IMG_20130416_194325

Mjammi Pizza bestellen

In letzter Zeit richtig viel Glück bei der Auswahl der Lieferdienste. In Lingen vor einigen Wochen schon den übelsten Scheiß bekommen. Gestern Abend gabs dann für 6€ richtig feinen Gemüseauflauf von Pizza-Team hier in Köln. Die dazu bestellte Pizza sah dagegen besser aus, auch wenn das Gyrosfleisch in Würfelform drauf gelegt wurde…

Gemüseauflauf bei Team Pizza

Android Infografik

Ich wurde nett gefragt, ob ich die folgende Infografik nicht mal veröffentlichen könnte, daher mach ich das einfach mal Zwinkerndes Smiley

Nebenbei läuft mein Handyvertrag im März aus, brauch daher wohl mal was Neues. Gibt es zur Zeit gute Angebote inkl. feines Smartphone dabei? Mein Motorola Defy läuft zwar dank Custom Rom noch mit Android 4.1.2, aber schneller wird es damit auch nicht mehr…

Android
Created by: MBAOnline.com

Die Pest am Hals

Soohoo, nachdem meine Playstation 3 sich kurzfristig dazu entschieden hat das Yellow Light of Death anzuzeigen, meinte mein PS3 Controller, dass dieser auch wohl nicht mehr benötigt wird. Gestern Abend den Controller per USB am Rechner gehabt und mit Steam – Big Picture(Echt riiichtig geil!) bisschen rumgetüdelt. Da das USB Kabel nicht lang genug war, um sich mit Controller ins Bett zu flätzen, habe ich ein (aktives) USB Hub dazwischen gepackt. Das Hub hat sich dann entschieden einfach mal n bisschen mehr Strom auf den Controller zu geben… *pautz* Controller sagt nix mehr. Das war wohl der USB Hub of Death… Bevor ich nun also die PS3 reparieren lasse, um meine Daten zu sichern, brauch ich erst mal einen neuen Controller^^
Grumpy Cat - Weihnachten

Pimp my Zimmer

Bähm, bin vor kurzem innerhalb der WG um ein Zimmer weitergezogen, da das neue Zimmer einfach ein paar Quadratmeter größer ist. Da kann man dann schon um einiges besser fein Filmchen kieken.
Am Samstag hab ich mich dann mal in die IKEA-Hölle getraut und mir ein feines DVD Regal ausgesucht. Bin nebenbei mit nem feinen Mini-Cooper von Drive Now da hingebrettert. Der Kofferraum von dem Ding war groß genug um 12 von den Lerberg DVD Regalen zu fassen. Es passte sogar noch ein Pizzaschneider mit rein… der Wahnsinn!

Das neue Zimmer vor der riesen DVD-Regal-Bau-Aktion^^ (Zum Vergleich das Alte)Pimp my Zimmer

Nach drölfzigtausend Schrauben reindrehen (Bei IKEA bestehen ja selbst die simpelsten Konstruktionen aus 25 Teilen) und 27 Rum-Cola hatte ich auch endlich ein Muster für das Regal ermittelt und direkt mal an die Wand geschraubt. Padautz!

DVD Regal - ZimmerDVD Regal gefüllt - Zimmer

Die gesamte Konstruktion besteht nu insgesamt aus 8 LERBERG DVD-Regalen. 4 weitere habe ich hier noch liegen. Eigentlich wollte ich 15 Kaufen, hab mich in meiner absoluten Fähigkeit aber um 3 verzählt ^^